SOLARTHERMIE

Solarthermie wird im privaten Bereich vorrangig im Rahmen der Trinkwasser-Erwärmung und Gebäudeheizung genutzt. In Verbindung mit einer guten Wärmedämmung und der passiven Nutzung der solaren Einstrahlung wird der Bedarf an zusätzlicher Heizenergie stark reduziert. Eine durchdachte passive Nutzung der Sonnenenergie kann auch in Mitteleuropa so weit gehen, dass eine aktive Heizungsanlage nicht mehr erforderlich ist.

Es gibt verschiedenen Arten von Solarthermie-Kollektoren:

Flachkollektoren arbeiten bei einer durchschnittlichen Temperatur von ca. 80 °C. In ihnen wird das Licht nicht gebündelt, sondern zur direkten Erwärmung einer flachen Wärme absorbierenden und leitenden Fläche genutzt, welche mit Röhren durchzogen ist, in denen sich das Wärmeträgermedium befindet.

Vakuumröhrenkollektoren bestehen aus zwei konzentrisch ineinander gebauten Glasröhren. Zwischen diesen Glasröhren befindet sich ein Vakuum, welches den Wärmeverlust stark verringert. In der inneren Röhre befindet sich ein Wärmeübertragungsmedium, das sich erwärmt und durch Pumpen angetrieben die Wärme transportiert.

Wir können Solarthermie-Kollektoren jeder Art anbieten und installieren! Fragen? Wir beraten Sie gerne!